Wichtige Fragen zur Ganztagsschule

 

Warum baut die Landesregierung die Ganztagsgrundschulen aus?

- mehr Bildungsgerechtigkeit

- bessere Lernleistungen

- bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf

- pädagogisch sinnvoll

- mehr Zeit zum Lernen und individuelle Förderung der Schüler

- mehr Bildungsgerechtigkeit

- Hausaufgaben werden in der Schule gemacht

 

Welche Freiräume gibt es vor Ort bei der Ausgestaltung der Ganztagsschule?

- flexible Gestaltung des Ganztagsschulkonzeptes in den Gemeinden:

  3 Tage á 7 Zeitstunden/3 Tage á 8 Zeitstunden/

  4 Tage á 7 Zeitstunden/ 4 tage á 8 Zeitstunden

- Kommune hat die Wahl zwischen offener und verbindlicher Form

 

Können örtliche Vereine in die Ganztagsschule einbezogen werden?

- Möglichst breites Angebot für die Schüler zu schaffen

- Partner: Verbände, Vereine aus den Bereichen. Sport, Kultur, Musik

  oder Jugendarbeit

- Landesregierung ist diese Zusammenarbeit sehr wichtig, deshalb können

  Schulen bis zu 50% der zusätzlichen Lehrerwochenstunden für den                  

  Ganztagsbetrieb in Geldmittel umwandeln. Damit können sie dann Angebote

  außerschulischer Partner wie etwa Musikschulen oder Sportvereine finanzieren.

 

Quelle: Kultusportal - Ganztagsschule

 

 http://www.ganztagsschule-bw.de/,Lde/Startseite/Wissenswertes/Haeufige+Fragen+zum+neuen+Konzept