Aktuelles

 

 Infoveranstaltung Kooperation Schule-KiGa

Liebe Eltern,

hier können Sie sich die Präsentation des gestrigen Abends - mit allen wichtigen Daten rund um das Kooperationsjahr 2017/18 - downloaden:

 


 

Grußwort unserer neuen Schulleiterin

 


 

 

Klassenpflegschafssitzungen der Stufen 3 und 4

 

Liebe Eltern,

am Donnerstag, 19. Oktober 2017 finden die Klassenpflegschaftssitzungen der Klassenstufen 3 und 4 um 19:30Uhr im Klassenzimmer ihres Kindes statt. Die Tagesordnungspunkte sind Ihnen in der gesonderten Einladung durch die Elternvertreter bzw. Klassenlehrerinnen und -lehrer bereits zugekommen. Nach den Sitzungen sind Sie herzlich dazu eingeladen, in der Mensa der Schule noch etwas zusammen zu sitzen. Für Getränke und eine Kleinigkeit zu Essen ist gesorgt.


 Kontaktmöglichkeit

Förderverein der Kochertalschule


Falls Sie ein Anliegen an das Team des Fördervereins haben,

können Sie nun per E-Mail Kontakt aufnehmen:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vorsitzende des Fördervereins ist Frau Kerstin Fritz


 

Einschulungsfeier der Klassen 1a und b

Am Samstag, 16.09.2017 wurden 47 ABC Schützen aus den Kindergärten in Oedheim und Degmarn an der Kochertalschule herzlich willkommen geheißen.

Das Programm der Einschulungsfeier, die wie jedes Jahr in der Sporthalle stattfand, war bunt gemischt. Neben dem Auftritt der Bläserklasse 4 unter der Leitung von Frau Lorch, tanzten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4b zu dem Hit "Ein Hoch auf uns" von Andreas Bourani. Die Kinder der Melodica-AG spielten ihre Stücke unter der Leitung ihrer Lehrerin Frau Mariya Leminskaya mit sehr viel Freude und auch die Chorkids brachten - dank Frau Jochim - mit ihren Liedern viel Stimmung in die Halle. Den Abschluss machte die Intensivklasse 2b von Frau Dietrich und Frau Böhringer - mit einem witzigen Willkommens-ABC für die neuen Erstklässler der Kochertalschule.

Im Anschluss daran, durften die beiden ersten Klassen mit ihren neuen Lehrerinnen Frau Schweigardt, Frau Matzeder und Frau Ender in ihr Klassenzimmer gehen und ihre erste Unterrichtsstunde erleben. Währenddessen wurden die wartenden Gäste wie in jedem Jahr durch das Team des Fördervereins der Schule verpflegt. Neben Getränken gab es leckeres Fingerfood und Kuchen. 

Ein lieber Dank geht an das gesamte Team des Fördervereins und an die Vorsitzende Frau Fritz. Außerdem danken wir allen beteiligten Kolleginnen und Kollegen, Frau Leminskaya und Frau Jochim, unserem Betriebsmeister Herrn Dominke sowie natürlich unseren Schülerinnen und Schülern. 

Die Schulleitung der Kochertalschule wünscht den neuen ABC Schützen einen guten Start in ihre Grundschulzeit :) 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 Bläserklasse 3 und 4

Die Schüler der Bläserklasse 4 haben bereits in der ersten Schulwoche (11.09.-15.09.) Instrumentalunterricht (donnerstags 11:15 Uhr) und Orchesterprobe (freitags 07:45Uhr), da die Bläserklasse 4 am Samstag, 16.09.2017 um 10:00 Uhr am Programm der Einschulungsfeier teilnimmt.

Die Schüler der Bläserklasse 3 haben ab der zweiten Schulwoche (18.09.-22.09.) Instrumentalunterricht (donnerstags 12:05 Uhr)und Orchesterprobe (montags 07:45 Uhr). Die Orchesterprobe der Bläserklasse 3 findet in den ersten Wochen ohne Instrument statt. Es werden zunächst praktische Vorübungen gemacht.

Weitere Informationen zu den Bläserklassen erhalten die Schüler von Frau Lorch.


 

 

 


 

Wir freuen uns sehr :)

Ein herzliches Dankeschön geht an das Promedent-Team

 

 


 

Lesenacht der Klasse 1a

 

Zur Belohnung und als Abschluss unseres tollen ersten Schuljahres, veranstalteten wir letzten Freitag eine Lesenacht. Nachdem wir zuerst unser Matratzenlager für die Nacht in unserem Klassenzimmer aufgebaut hatten, konnten es einige Leseratten kaum erwarten, endlich lesen zu dürfen. So verbrachten wir die erste Zeit auf unseren gemütlichen Betten und lasen allerlei Spannendes, Lustiges, Gruseliges und Tierisches. Passend zum Motto des Abends gestalteten wir danach noch unsere eigenen Lesezeichen.

Als es endlich dunkel genug für eine echte Nachtwanderung war, zogen wir gemeinsam mit Frau Lorch und ihrem Bruder "Sören", der mit uns die Lesenacht verbrachte, los in Richtung Wald. Wir erkundeten allerlei Getier und Gestrüpp und trafen dabei sogar auf zwei Jäger, die uns bereitwillig erzählten, was sie so spät abends noch im Wald suchten. Ein paar ganz mutige Schülerinnen und Schüler trauten sich sogar in völliger Dunkelheit mit Frau Lorch ein kurzes Stück durch den Wald zu gehen. Wir lauschten gespannt und hörten hier und dort Geraschel. Zum Glück hatten wir aber auch Taschenlampen dabei. Wieder im Klassenzimmer angekommen, las uns Frau Lorch noch eine "Gutenachtgeschichte" vor, bevor alle erschöpft und glücklich einschliefen.

Am nächsten Morgen ließen es sich die Frühaufsteher der Klasse natürlich nicht nehmen, die Ruhe zu nutzen, um mit ihren Taschenlampen unter den Bettdecken in ihren Büchern weiterzuschmöckern. Nach einem leckeren Frühstück, welches von zwei lieben Mamas unserer Klasse organisiert und bereitgestellt wurde - Vielen Dank hierfür! - packten wir unsere Sachen wieder und verließen stolz und glücklich, mitunter doch etwas müde, das Schulgebäude.

Wir waren uns alle einig: So macht Lesen einen riesen Spaß :)

 die Klasse 1a und Frau Annika Lorch

 

 

 

 

   


 

Projekt Licht und Schatten 


Im Rahmen des Sachunterrichts forschte die Klasse 1a in den letzten Wochen zum Thema Licht und Schatten. Besonders viel Spaß hatten wir dabei, unsere eigenen Schattenbilder auf dem Schulhof mit Kreide nachzufahren und zu entdecken, dass diese sich nach wenigen Stunden schon verändert hatten und weiterwanderten. Wir überlegten gemeinsam, woran das liegen könnte und fanden heraus, dass unser Schatten wandert, weil auch die Sonne im Tageslauf wandert. Danach nutzten wir das gute Wetter auf dem Schulhof, um "Schattenfangen" zu spielen und mit unseren Händen kurze Schattentheater aufzuführen. So macht Forschen erst richtig Spaß!

Annika Lorch

  

  

 


 

 


 Zeitungsprojekt Klasse 4a

Aus mindestens 2 Zeitungen wurden die einzelnen Streben jeweils gerollt und mit Klebeband fixiert.

Daraus entstanden die Dreiecke. Eine nicht so leichte Aufgabe war es, das gerüst ins Klassenzimmer zu bringen.

Gearbeitet wurde bei schönem Wetter im Freien.

Evi Retter

 

 

 

 

 


 

 



 

 


 

 


 


 


 

 

 


 


Bericht: HSt vom Mittwoch, 16. Februar 2017 


 


 

 

 


 

 

 


 

 


 


 


 

 


 

 


 


 


 


 


 

 


 

                      

 

  


 

 

 


 

 

 


 


 


 


 

 

 


 


 

  


 

 

      

 

 

 

 

 

 

 

 

     


 

 

 


 

 


 


 

 

 


 

 


 

 


 

 


 

 


 

 

 

 


 

 


 

 


 


 

 

 


 

 


 

 

 


 

https://www.stimme.de/heilbronn/nachrichten/neckarsulm-neckartal/nmns/

sonstige-Ganz-normal-und-doch-ein-bisschen-anders;art87732,3609013


 


 

  


 

 


 

 

 


 

 

 

       


 

 


 

 


 

 

 

  


 

 

 


 


 

 

 

 

 


 

 


   


 

 



 

 

 


                                             


 

 

 


 

 

 


 


     
 


  

 


 

          


 

  

  


 


 

 


 

 


 

 

  


      Preisänderung: 1 Mensabon kostet ab 1.1.2015 statt 2,50€ jetzt 3,00€ !!!